philosophie

Philosophie im Training ...

Meine Philosophie basiert auf einem

teilnehmerzentrierten und erlebnisorientierten Vorgehen.

Die Schaubilder „Arbeitsweise zur Transfersicherung" und „Das etwas andere Training" verdeutlichen Ihnen Technik und Wirkweise meiner Trainings.

Diese bedeuten, dass die Menschen mit Geist, Körper und Seele im Mittelpunkt meiner Trainings stehen. Ziel ist, dass Ihre Führungskräfte / MitarbeiterInnen exakt das lernen, was gerade notwendig ist, um sie auf ihrem eigenen Weg innerlich und äußerlich voranzubringen.

Denn nur wenn Ihre Führungskräfte / MitarbeiterInnen ihre Persönlichkeit im Inneren mitentwickeln und die Kommunikations- oder Führungsmodelle auf ihren Wesenskern sowie ihre Arbeitssituation anpassen, kann Verhalten im Außen erfolgreich verändert werden.

So orientiert sich Lernen an der Realität der einzelnen TeilnehmerInnen.

Insbesondere bestärke ich Ihre Führungskräfte / MitarbeiterInnen darin, ihren Gefühlen Raum zu geben, auch etwaige Schwierigkeiten anzusprechen und sich selbst anzunehmen.

Somit ist ein Training von mir eine tiefe persönliche Erfahrung und öffnet Raum für neue Möglichkeiten.

Auf diese Weise findet eine wirkliche Entwicklung bei jedem Einzelnen und damit in Ihrem Unternehmen statt.